Bodenbeläge

Boden gut gemacht

Schöne Holzböden gibt es bei Siebert in Hünfeld

Schöne Holzböden gibt es bei Siebert in Hünfeld

Er liegt uns zu Füßen, und doch erhält er manchmal zu wenig Beachtung: Wie der Bodenbelag die Atmosphäre des Raums prägt und wie man ihn richtig auswählt

Ein Fußboden ist das verbindende Element zwischen Architektur und Einrichtung eines Hauses. Er bildet im wörtlichen wie im übertragenen Sinn die Grundlage dafür, was ein Raum ausstrahlt: Eleganz, Modernität, Wärme oder Natürlichkeit. Und doch scheint es, dass die Wirkung des Bodenbelags bei seiner Auswahl nicht immer die angemessene Rolle spielt. Oft beschränkt man sich bei der Erstplanung oder Modernisierung auf Fragen wie „Echtholz oder Laminat?“ als ginge es nur um die Alltagstauglichkeit des Bodens. Weiterlesen

Bambus- Die schnellst wachsende Planze der Welt

Bambus
Bild. Moso

Die nächste Fußboden Generation

Obwohl die Bambusart Moso botanisch kein Holz, sondern ein Gras ist, besitzt es die geschätzten Eigenschaften von Hartholz: Es ist sehr hart und langlebig. Verbunden mit seiner hohen Formstabilität, ist Bambus damit der ideale Rohstoff für Bambus- Bodenbelag. Bambus ist eine schier unermesslich ergiebige Quelle. Mit bis zu einem Meter pro Tag wächst es schneller als jede andere bekannte Pflanze der Welt. Da ausschließlich die älteren Stämme geerntet werden, wird so wieder Raum für die nachwachsenden, jüngeren Sprossen geschaffen. Und je mehr Raum zur Verfügung steht, desto mehr Sprossen wachsen nach, ohne das Jungpflanzen gesetzt werden müssen. So entstehen aus dem Rohstoff Bambus verschiedene Fußbodenbeläge mit vielen Vorteilen. Weiterlesen

Vinylböden: Edle Optik im Holz- oder Fliesendesign

Vinylboden

Vinylböden gibts im Siebert Holzmarkt

Neben Laminat imitieren vor allem Vinylböden mit unglaublicher Präzision die echten Holzbeläge. Oder vermögen Sie zu sagen, welcher Boden hier aus Holz ist?

Es ist schon verblüffend, was die Hersteller heutzutage für künstliche Oberflächen schaffen können. Rein optisch lässt sich einfach nicht mehr sagen, ob es sich um einen Holzboden, ein Laminat oder einen Vinylbelag handelt. Zum einen liegt es das an der fotorealistischen Nachbildung, zum anderen an der plastischen Oberfläche. Man muss sich schon bücken und den Boden berühren- dann ist zumindest der Vinylboden zu identifizieren. Laminat, das mittlerweile nicht mehr nur glatt erhältlich ist, lässt sich aber auch beim Anfühlen kaum von einem Echtholzboden unterscheiden. Weiterlesen