Frühjahrskur für Ihre Gartenmöbel!

Gartenmöbel die im Winter in osthessischen Kellern friedlich ruhen, werden im Frühling zu neuem Leben erweckt.  Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen: Bald beginnt die Gartensaison. Doch neben der Farbenpracht der Frühblüher wirken die Teakholzmöbel mit den Witterungsspuren des letzten Jahres jetzt trist und grau.

Teak Gartenmöbel haben wir im Siebert BaumarktDabei ist es ganz einfach, die hochwertigen Gartenmöbel optisch aufzufrischen. Siebert zeigt, wie Teakholzmöbel in wenigen Schritten wieder ihren natürlichen Farbton und Glanz erhalten. Teakmöbel erfreuen sich wachsender Beliebtheit, denn sie sind hochwertig, robust und zeitlos. Das Holz des Teakbaumes gehört zu den beständigsten und dauerhaftesten Laubhölzern. Es hält viele Jahre Schädlingen und Witterungseinwirkungen stand.

Unbehandelte Teakholzmöbel bilden bei Regen, Schnee und Wind eine graue Patina. Wer lange Freude an dem schönen Holz haben will, sollte es deshalb regelmäßig behandeln, z.B. mit Teakholz-Reiniger und Teaköl von Mellerud.

 

Weg mit dem Grau oder die silbergraue Patina?

Der  Teakholz- Reiniger entfernt Schmutz, Fett, Vogelkot, Schimmel und andere Verunreinigungen. Je nach Anwendungskonzentration wird die Oberfläche wahlweise in den natürlichen Zustand des Holzes versetzt oder die silbergraue Patina bleibt erhalten. Vorher sollte die Gartenmöbel mit einem Handfeger von Schmutz und Staub befreit werden. Dann Arbeitshandschuhe anziehen und schon kann es losgehen.

Im Anschluss werden die Gartenmöbel mit einem Schleifvlies, einer Wurzel- oder einer Scheuerbürste bearbeitet. Dazu empfiehlt es sich, reichlich Wasser zu benutzen und die Holzoberfläche kräftig abzuschrubben. So werden Schmutzpartikel aus dem Holz entfernt. Danach ist das Möbelstück erneut mit reichlich Wasser abzuspülen. Bei diesem Arbeitsschritt kommt der Farbton wieder deutlich zum Vorschein.

Die Trockenzeit nach der Reinigung beträgt ein bis zwei Tage. Danach können für ein glattes Erscheinungsbild raue Stellen wie Kratzer und Abnutzungsstellen abgeschliffen werden. Dazu empfiehlt sich Sandpapier mit einer 240er Körnung, zur leichteren Handhabung am besten um einen Schleifklotz gewickelt.

Ölen für Glanz und Pflege

Nun kommt das Teaköl zum Einsatz. Es pflegt das Holz, reguliert seine Feuchtigkeit und lässt Regenwasser leichter von der Oberfläche abperlen. Regelmäßiges Ölen schützt das Holz vor Rissen und Austrocknung, auch die Maserung des Teakholzes kommt stärker zur Geltung. Ausserdem beugt das Teaköl dem Ergrauen vor und vertieft den ursprünglichen Farbton.

Bei glatten und großen Flächen empfiehlt sich, das Teaköl mit dem Pinsel aufzutragen. Zu viel Öl bildet Pfützen, deshalb sollte nach einer kurzen Einwirkzeit von circa 15 Minuten das überschüssige Öl mit einem fusselfreien Tuch aufgenommen werden. Je nach Saugfähigkeit und Verwitterungsgrad des Holzes kann das Einölen ein- bis dreimal wiederholt werden. Die Trockenzeit des Öls beträgt ca. 3-5 Stunden.

Wenn Sie Ihre Gartenmöbel auf Vordermann gebracht haben, können Sie den Sommer auch im „Außenwohnzimmer“ ungestört geniessen.´

Checkliste

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Werkzeug: Arbeitshandschuhe, Eimer mit Wasser, mehrere fusselfreie Lappen, Handfeger

Zeit: abhängig von Ihren Gartenmöbeln

Kosten: Mellerud Teak Reiniger 1L kostet bei uns im Siebert Baumarkt  6,99€

                   Mellerud Teak- Pflegeöl 0,5L 10,99€

                   Schleifpapier Körnung 240  0,59€ (1 Blatt)

                   Wurzelbürste   3,99€

                   Pinsel (3 cm)    3,19€

 

Alle Werkzeuge, Pflegemittel und sogar neue Gartenmöbel bekommen sie bei unserem Siebert Baumarkt.

Tel: 06652-97716 oder profi@siebert-huenfeld.de

 

Eine Antwort auf Frühjahrskur für Ihre Gartenmöbel!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *