Monats-Archive: Mai 2012

Briefkästen die neue Generation!

 

Briefkästen waren in den vergangenen Jahren in Edelstahl stark gefragt, die Nachfrage geht ein bisschen zurück und promt hat unser Lieferant Burg Wächter eine neue Briefkastenlinie auf den Markt gebracht. Den neuen Briefkasten gibt es  in  3 Klavierlackvarianten und als Gegensatz gibt es den formschönen Briefkasten in 3 matten Farbtönen.

 

 

Weiterlesen

Grillkota- Grillgenuss auch im Winter

Die Grillkota ist eine ursprünglich finnische Grillhütte, in welcher ein Grill fix eingebaut ist. So kann man auch bei Schlechtwetter grillen

In unserer Ausstellung bei Siebert Holzmarkt

Was ist eine Grillkota?

Diese Frage stellen sich viele, Siebert gibt Ihnen die Infos. Eine Grillkota ist eine Grillhütte, welche einen fix eingebauten Grill hat.

Diese kommt ursprünglich aus Finnland und hat meist einen achteckigen Grundriss mit einem spitzen Dach. In der Mitte dieser Grillhütte ist ein Grill, der über das Dach entlüftet wird. Die Grillkota kann dabei fest verschlossen werden und Sie können vor Wind und Regen geschützt in der warmen Grillhütte grillen. Im Inneren sind an den Außenwänden meist Bänke montiert, auf denen man gemütlich sitzen kann. Die Grillkota hat Fenster und eine verschließbare Tür. Durch die Größe der Grillkota und ihr Gewicht sollen Sie diese Grillhütte in Ihrem Garten nur auf ein geeignetes Fundament stellen. In der Wiese würde die Hütte durch ihr Eigengewicht einsinken.

 

Weiterlesen

Wäschespinne – da hängt sich die Wäsche fast von alleine auf!

Siebert Baumarkt hat die Leifheit Wäschespinne 500 deLuxe Bild: Leifheit

Duftende Wäsche an der frischen Luft getrocknet geht ganz einfach mit einer Wäschespinne z. B. Leifheit. Wer seine frisch gewaschene Kleidung in den Garten hängt, statt sie in den elektrischen Wäschetrockner zu stecken, tut auch etwas für die Umwelt. Schließlich gehören herkömmliche elektrische Wäschetrockner zu den größten Stromfressern im Haushalt.

Einmal Wäschetrocknen verbraucht in etwa so viel Strom wie viermal Wäschewaschen und dreimal so viel Strom wie ein Waschgang im Geschirrspüler. Das steigert nicht nur den CO2-Ausstoß, sondern geht auch richtig ins Geld: Eine vierköpfige Familie kann im Jahr etwa 150 Euro Stromkosten sparen, wenn sie ihre Wäsche nach draußen hängt, statt sie im Wäschetrockner zu trocknen. Damit macht sich die Wäschespinne von Leifheit schon in einem Jahr bezahlt.

 

Weiterlesen

INDUO von Rika- alle Erfahrungen und Ideen vereint in einem Ofen

… dachte sich wohl auch Karl Riener, Eigentümer des Kamin- und Pelletofenherstellers RIKA und geistiger Vater der Weltneuheit INDUO. Ein Ofen für Scheitholz und für Pellets als Brennstoff und das ohne Umrüsten und Umschalten war der Traum, der nun erstmals auf der ISH 2011  in Frankfurt präsentiert wurde und ab 2012  erhältlich ist.

Siebert hat die Weltneuheit Induo von Rika bereits in der Ausstellung

Induo nennt sich die Weltneuheit im Bereich Heizen. Er ist Kaminofen für Scheitholz und Pelletkaminofen zugleich und kann abwechselnd mit den verschiedenen Brennmaterialien beheizt werden, ohne dass Sie dazu den Ofen umrüsten  und umschalten müssen. Ein Sensor erkennt automatisch, welcher Brennstoff eingelegt wurde und reguliert per Rikatronic 3 die Luftzufuhr dafür ganz von alleine.

Ein weiteres Highlight bei diesem Ofen ist das benutzerfreundliche Touch Display mit dem großen Bedienfeld. Es sieht nicht nur sehr modern aus, sondern überzeugt mit seiner einfachen Menüführung . Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht es Ihnen, den Ofen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abzustimmen indem Sie einfach die Betriebsart wählen. Mit diesem und weiteren Features ist der Kombiofen Induo das innovativste was es derzeit in Sachen Technik gibt. Der Induo bringt sowohl im Pelletbetrieb als auch im Scheitholzbetrieb wohlige Wärme und Komfort für Ihr Zuhause und das ohne viel Zutun. So steht Ihnen für einen  gemütlichen Abend nichts mehr im Weg und wenn Sie mal keine Zeit zum Nachlegen haben, stellt der Ofen automatisch auf Pelletheizung um. Weiterlesen

Markisen Befestigung

Siebert Hünfeld Ihr Ansprechpartner für Markisen und Markisenbefestigung

Markisen in verschiedenen Ausführungen bei Siebert erhältlich

Markisen zu besfestigen ist gar nicht so einfach schon gar nicht wenn man nicht den richtigen Dübel hat oder Aussendämmung am Haus ist. Siebert erklärt Ihnen Schritt für Schritt die Befestigung einer Markise mit einem Schwerlastbefestigungssystem der Firma Tox. 

In den meisten Fällen wir die Markise an die Aussenmauer eines Hauses angebracht. Bitte beachten Sie hierbei das richtige Montageset zu verwenden, da ein Wärmeverbundsystem ein anderes Set verlangt als eine Montage an einem ungedämmten Mauerwerk. Siebert berät Sie gerne ausführlich im Markt. Neben den Verankerungen an einem Mauerwerk, kann die Markise an der Decke, wie z.B. an der Unterseite eines Balkons sowie an einem Dachsparren montiert werden. Auch hier bitte das Montageset bei der Bestellung der Markise angegeben, wo Ihre Markise befestigt werden soll.

 

Weiterlesen

Startschuß fürs Gemüse

Salat- und Gemüsepflanzen bei Siebert in der Gartenabteilung

Wenn Salate und Gemüse in sorgfältig hergerichteten Beeten wurzeln, ist es bis zur Ernte nur ein Spaziergang. Sind Sie bereit?  

Hat Ihnen schon immer hat im Garten eine Ecke gefehlt, wo Salate, Kohlrabi, Zucchini und andere feine Gemüse wachsen. Es genügt aber nicht, eine Fläche umzugraben und Samen auszustreuen. Die meisten Gemüse und Salate brauchen viel Licht und einen Platz, der von März bis Oktober in der Sonne liegt. Und sie brauchen einen Standort, der mindestens 2 m Abstand zu Hecken, Sträuchern und Bäumen hat. Dann kommen dem Gemüse keine störenden Wurzeln in die Quere. Die Luft staut sich nicht und bleibt in Bewegung, was Pilzkrankheiten vorbeugt. Ungüstig sind nach Süden geneigte Hänge und Böschungen. Dort trocknet die Erde zu schnell aus.

 

Weiterlesen